Online-Meeting wurde eine Kreateam-Runde…

Pünktlich waren wir alle online – und plötzlich waren wir mitten in einer kreativen Ideen-Runde angekommen. Ausschlaggebend, war dass sich Uli und Dago mal unterhalten haben und Dago, dieses Gespräch uns erzählte, denn beide haben eine Idee, wie wir im Sommer eine gewinnbringende Aktion starten könnten. Wir waren sofort infiziert von einem Aktionsgedanken und schmiedeten gemeinsam unseren Plan – Aufgaben wurden verteilt, wer was klärt und wir beschlossen, dass wir noch ein wenig Vorarbeit leisten, bevor wir diese so wunderbare Idee veröffentlichen – somit bitten wir um Geduld und werden uns bald wieder dazu äußern.

Doch das war nicht alles – wir planen noch zwei weitere Aktionen, die auch hoffentlich in diesem Jahr noch möglich sein werden:

  • eine Challenge mit Sängern aus der Region an zwei Wochenenden. Dabei wird ein Film erstellt, der dann „um die Welt“ geschickt werden kann. Auch da gibt’s noch Datum und Randbedingung zu klären (das meiste wurde bereits abgeklärt). Und als
  •  wollen wir eine Online-Weinprobe machen. Hier wissen wir nur, dass wir versuchen werden, die Kosten bei 40€/Person zu belassen und dass wir Ablauf und Weinart derzeit klären. Auch hier gibt’s in Kürze mehr Infos.

Der Kreateamgedanke im Sängerbund blühte förmlich auf. Es war wie im Vereinsheim, wenn einfach die Ideen sprudeln. Klasse! Nun sind alle, die dabei waren aktiv und werden ihre „Hausaufgaben“ machen und sobald wir mehr wissen, werden wir alle Freunde und Sängerbündler informieren.

Gut, dass wir uns wenigstens 1 x im Monat sehen und sprechen können

Zoom – ja das ist so eine Sache… Online-Meetings sind zum Lernen etwas anderes, als zum Unterhalten! Das haben wir erkannt und rückblickend können wir sagen: wir nutzen diese Plattform, um uns ganz gemütlich zu unterhalten. Und das klappt prächtig. In der Sprachdisziplin sind wir super!! Wir fallen uns nicht ins Wort – und oft müssen wir alle einfach nur lachen, wenn die ein oder andere Story zum Besten gegeben wird.

Vielleicht können diejenigen, die kein Zoom haben, sich mit einem Sängerbundkollegen treffen und so auch teilnehmen. Also – schaut mal, wer wen aufnehmen kann für ca. 2 Stunden – und Abstandhalten sind wir ja bereits gewohnt, wenn man zu zweit vor dem PC sitzt.

Donnerstag diese Woche (18.3.) 19.30 Uhr!! Wer von unseren Mitgliedern hinzustoßen will – über unsere Homepage Kontaktformular und dann bekommst Du eine E-Mail mit den Zugangsdaten.

Nun ist ja bald Ostern – die bunten Sträuße vorm Haus werden immer zahlreicher. Diese bunten Sträuße sind symbolisch für die Hoffnung, die wir nicht aufgeben werden. Wir haben immer wieder kleine Treffen außerhalb unseres SBG-Zoom-Meetings und sind startklar für neue Dinge. Der Chorverband ist ebenfalls aktiv und sobald es Möglichkeiten und Zusagen seitens der Pandemieregeln gibt, werden wir eine Plattform finden, wieder miteinander zu singen!! Doro wird hier am Donnerstag berichten.

Am 18.März 2021 wird wieder gezoomt.

Liebe Sängerbundler
Am 18. März um 19 Uhr 30 treffen wir uns wieder, jeder vor seinem Bildschirm,
um visuell ein Meeting abgehen zu lassen.
Die letzten Zoom-Partys waren sehr nette, tolle, amüsante, … etc. Partys.
Ich denke, dass uns das Gleiche oder Ähnliches erwarten wird 🙂
Auf jeden Fall sind alle Sängerbundler zu dieser Zoom-Party eingeladen.
Wenn es Probleme mit dem Einloggen gibt, steht Uschi den Einzelnen zur Seite.
Den Code zum einloggen erhalten wir rechtzeitig von Uschi.

18.3. – Online-Treffen

Herzliche Einladung an alle Sängerbund-Mitglieder bei unseren Online-Treffen teilzunehmen. Wir haben Donnerstag 18. März ab 19.30h eingeplant. Schickt einfach an uns (am besten über die Homepage) eine Info, dass Ihr teilnehmen wollt, dann wird eine Einladung von Uschi Kern an Euch gehen! Der „harte“ Kern freut sich schon jetzt auf den 18.3 und wenn ein Neues Gesicht in unserer Mitte auftaucht, dann freuen wir uns noch mehr! Wir wollen doch wissen, wie es der Sängerbundfamilie geht!!

Vor einem Jahr fanden unsere letzten Proben statt bevor die große lange Pause begann. Wir waren mitten in den Vorbereitungen auf unser Konzert… Auch hatten wir noch eine Scheckübergabe an die Kinderstiftung und Günter H. hatte einen Überraschungsausflug nach Stuttgart organisiert…

Eigentlich vergeht die Zeit schnell – und manchmal auch langsam… Je nach Perspektive. Tatsache ist, dass wir uns nicht aus den Augen verlieren werden, denn zum ersten Treffen ist es bestimmt nicht mehr soweit! Die längste Zeit des Nicht-Live-Sehens haben wir vorbei! Drücken wir die Daumen!

Die Sonne lacht – es wird wärmer…

Jedem Sänger wird es so gehen: hoffentlich dürfen wir bald wieder singen! Mit jedem warmen Sonnengruß kommen wir zwei Fakten entgegen: einem Wiedersehen, sobald ein Treffen möglich ist und damit auch verbunden, die Planung für das Singen, dass mit Konzept dann auch wieder aufgenommen werden kann. Dazu brauchen wir Wärme, damit die Proben nicht so kühl – wegen den Lüftungsvorschriften – sind!! Wir hoffen und vertrauen weiterhin.

Nun gehen erst einmal die kleinen Herrschaften wieder in Kindergarten und Schule und mit Vernunft und Glück werden wir bald mehr wissen. Fakt ist – ein Onlinetreffen wird im März stattfinden – der Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben! Und denkt daran: wer noch zu unseren Treffen dazu stoßen möchte, aber kein aktiver Sänger ist, kann dies trotzdem. Wir öffnen unser Portal allen Vereinsmitgliedern gegenüber. Bitte in diesem Fall einfach Kontakt mit uns aufnehmen.

Bleibt gesund, tankt Sonne und genießt trotz Lockdown die Natur – das kann helfen, wenn einem das Herz schwer wird!