Gelungener Auftritt in Wendlingen – jetzt startet unsere Zeit der Hüttengaudi II

Vergangenen Samstag konnten wir in lockerer, harmonischer Chorgesellschaft anlässlich des 20-jährigen Chorjubiläums von Acappella, Unterboihingen unsere Lieder präsentieren.

Es war ein langer, abwechslungsreicher Abend – 5 Gastchöre traten auf, wir waren die letzten, die dank der Literatur nochmals die Zuhörer erfreuen konnten, denn Girls girls girls und Abandasee sind immer willkommene Lieder, die einfach erheitern und Spaß machen.

Der Gastgeber hat hervorragend alle Sänger verwöhnt und gut organisiert in den Abend geleitet.

Nun heißt es: Hüttengaudi II beginnen. Den ganzen Mai über können locker neue Projektsänger hinzustoßen – denn wir werden in Ruhe die Lieder ansingen, wiederholen und uns in die anstehenden Proben „reinsingen“. Die letzte Hüttengaudi war ein Supererfolg – und hoffentlich haben einige so richtig Lust bei der 2. Hüttengaudi mitzumachen. Für ein halbes Jahr einfach Donnerstags ab 19.30h in die Grundschule kommen und proben – am Ende steht dann die Gaudi an. Und vor allem: Spaß ist garantiert!!!

Acapella Unterboihingen -Treffen verschiedener Chöre

Am kommenden Samstag ist der Sängerbund Grötzingen auch bekannt unter TonArt beim Chöretreffen in Wendlingen zu Gast.

Wann? 28.4.18 ab 18.30 Uhr

Wo? Treffpunkt Stadtmitte Wendlingen

plakat chotreffen 2

Kommt vorbei und hört rein!

Wem’s gefällt, kann Donnerstags (außer in den Ferien) zur Chorprobe kommen.

Los geht’s immer um 19.30 Uhr.

Geprobt wird im Musiksaal der Weiherbachschule in Aichtal-Grötzingen.

 

Mitgliederversammlung 2018

Am 16.3.18 fand die alljährliche Mitgliederversammlung des Sängerbund Grötzingen statt.

Ernst Uwe Merkle eröffnete die MGV und nach feststellen der Beschlussfähigkeit und Genehmigung der Tagesordnung ging es dann auch schon los. Nach dem Bericht des ersten Vorsitzenden und der Foto-Präsentation des Schriftführers folgte die Ansprache der Chorleiterin Monika Grohmann. „Wir brauchen uns vor anderen Chören nicht zu verstecken“hieß es da unter anderem. Sie folgte aber auch mit mahnenden Worten und gabt Denkanstöße für jedermann, sich über seinen Einsatz im Chor und die Teilnahme an den Chorproben Gedanken zu machen. Sie fasste nochmals zusammen welch ein erfolgreiches musikalisches Jahr hinter uns liegt, und bedankt sich bei allen Sängerinnen und Sängern und dem Vorstand und dem Ausschuss.

Ohne besondere Zwischenfälle ging es mit dem Bericht des Finanzvorstands und dem der Kassenprüfer weiter.

Es folgten 2 Ehrungen. Der Sängerbund gratulierte Margret Schneider für 25 Jahre (siehe Foto) und Walter Maurer für 50 Jahre Mitgliedschaft.

Nach dem förmlichen ersten Teil ging es dann etwas lebendiger in die Wahlphase. Am Ende kann man sagen ändert sich nicht viel. Der alte Vorstand ist der neue Vorstand. Somit bleibt alles beim alten. Auch der Finanzvorstand und das Amt des Kassenprüfers wurden einstimmig wiedergewählt.

Am Schluss fand noch die alljährliche Ehrung der/des  MeistersängerIn statt. Dieses Jahr gewann Alexander Kapp und durfte sich über einen Gutschein der Metzgerei HÖRZ freuen.

Nach Schließung der Sitzung wurde zum Abschluss noch das Lied „Über den Wolken“ gesungen. Die MGV war durch das konstruktive Miteinander gezeichnet und verlief offen und harmonisch.

Nun heißt es…ran ans Werk…proben proben proben…das nächste Konzert steht schon in den Startlöchern. Sehen und hören kann man uns beim Chöretreffen Eintracht Unterboihingen – Best of 20 Jahre Acapella am 28.4.18.

 

Mitsingen kann man auch jeden Donnerstag um 19.30 Uhr im Musiksaal der Weiherbachschule in Grötzingen.