Immer noch Osterferien…

April April, er weiß nicht was er will… Mit ganz durchwachsenem Wetter haben die Ferien begonnen – macht uns hoffentlich nichts. Wir genießen die Ruhe und entspannen, denn unser Terminkalender geht dann richtig los:

13.April 2024 – Vereinsheim putzen

27.April 2024 – Ausflug nach Esslingen mit Sektprobe und gemeinsamen Essen

22./23. Juni – Ausflug nach Ligny mit Auftritt

14. September 2024 – Sängerbund Open Air mit Auftritt von uns und befreundeten Chören und einer Hocketse

Das bedeutet: die Proben sind wichtig und die neuen Lieder werden ab jetzt einstudiert.

Am 11. April sehen wir uns wieder gut erholt in der Chorprobe!!

Osterferien…

Auch wir im Chor machen Osterferien – 2 Wochen und dann geht es straff mit dem Programm für unseren Auftritt in Ligny los. Wir wünschen allen Mitgliedern und Freunden vom Sängerbund ein schönes Osterfest und erholsame Tage.

Am 11. April sehen wir uns wieder in der Chorprobe.

Und nicht vergessen: am 27. April ist unser gemeinsamer Ausflug nach Esslingen – dieses Mal mit Sektführung und anschließendem gemütlichem Mittagessen in der Pizzeria La Gondola.

Viel Neues aus unserem Sängerbund bei der MGV am 15.3.2024

24 Mitglieder und einige Kinder der Mitglieder waren zur MGV gekommen. Der Chor musste somit nicht vor leeren Plätzen singen – und bekam Lob, welches Stimmvolumen wir entwickelt haben – das tat dem Chor gut, denn daran arbeiten wir wirklich mit Natalia. Wir sangen „Junimond“ zur Eröffnung, „An Irish Blessing“ zur Totenehrung.

Doch nun der Reihe nach. Die Berichte wurden kurz und informativ gehalten. Kim (1. Vorsitzende) berichtete mit Schwerpunkt über die komplette Vereinsarbeit, Doro (Schriftführerin) zeigte anhand einer Fotopräsentation das letzte Jahr auf, gab die Zahlen der Mitglieder bekannt. Der Verein wird kleiner, die zahlenden Mitglieder gehen somit auch zurück und das Wort Spende ist fast verschwunden. Wir müssen neue Wege finden, Geld in die Kasse zu bringen. Caro (Schatzmeisterin) konnte Pluszahlen vorstellen, der Verein hat sich im Verhältnis zu den letzten Jahren erholt, aber es besteht kein Grund sich auszuruhen. Wir sind auf einem guten Weg, aber noch nicht über den sicheren Berg. Natalia (Chorleiterin) nahm zu unseren musikalischen Proben und Auftritte Stellung. Auch sie sieht positive Fortschritte und ihr macht die Arbeit sehr viel Freude.

Alle Berichte waren positiv – nicht schönmalend, sondern schlicht positiv.

So war fast klar, dass die Wahlen ohne Probleme über die Bühne gingen. Kim und Caro wurden in ihren Ämtern bestätigt, der 2. Vorsitz wird kommissarisch von Caro besetzt, die Aufgaben im Ausschuss aufgeteilt.

Der Höhepunkt an diesen Abenden sind immer die Ehrungen, Meistersänger/in und Geschenke verteilen. 40 Jahre aktives Singen im Verein waren einer dieser Höhenpunkte. Jutta Halda und Anke Bredin wurden hier mit Urkunde und silberner Ehrennadel bedacht.

Meistersänger wurde Hans Heinek – über 50% der Sänger/innen waren im Lostopf, was für einen sehr guten Probenbesuch spricht!

Kim konnte am Ende ihrer Lieblingstätigkeit nachgehen – bedachte alle mit Gaben und lieben Worten. Aber wir vergaßen sie nicht: auch sie wurde bedacht, zumal sie seit einer Woche im Chorverband Karl Pfaff in das Präsidium gewählt wurde. Nun sind 2 vom Sängerbund im Dachverband – das wird uns zu Gute kommen. Doro als Pressereferentin bereits seit fast 20 Jahren, und nun Kim als Schriftführerin. Sehr gut!

Die neue Homepage wurde den Anwesenden vorgestellt – aber es dauert noch einige Zeit, bis sie komplett aktiv ist. Derzeit läuft die Buchhaltung schon drüber und die Daten werden vom geschäftsführenden Vorstand eingepflegt.

Mit „Imagine“ klang der Abend aus – es war eine fröhliche, offene und motivierende Mitgliederversammlung – wir wurden nebenbei auch sehr diskret lecker vom Adler bedient. Vielen herzlichen Dank.

Am 15. März 19 Uhr ist unsere Mitgliederhauptversammlung im Adler

Dieses Jahr wird in der MGV unsere neue Homepage vorgestellt. Ferner stehen Wahlen an und wir küren den/die Meistersänger/in 2023. Uber 50% unserer Chormitglieder sind mehr als 80% in den Chorproben… Da wird es richtig eng, wer dieses Jahr gewinnt…

Unsere Versammlungen dauern nie lange – sind aber immer sehr stimmungsvoll und informativ.

Noch etwas liegt uns sehr am Herzen – wir wünschen uns sehr, dass unsere Fördermitglieder auch kommen – nicht nur die aktiven. Zwei Gründe: wir würden nicht vor leeren Tischen singen, da bekanntlich zum Singen aufgestanden wird und ALLE gehen unsere Beschlüsse und Informationen an und man hat im Anschluss noch Zeit, sich gemütlich zu unterhalten! Alle Mitglieder heißen wir herzlich willkommen.

Wir freuen uns auf Euch!

Wir proben für Ligny und die Mitgliederhauptversammlung

Es wird wieder manches wie es war. Wir dürfen und können wieder an der Hauptversammlung singen (15.3.2024 – 19h im Gasthaus Adler) – und das ist gut so! Gewöhnlich sind ja mehr aktive Mitglieder an der Mitgliederhauptversammlung vor Ort – wir wünschen uns jedoch sehr, dass auch unsere Fördermitglieder kommen. Heute ergeht ganz speziell diese Einladung an ALLE MITGLIEDER. Die Themen sind nicht uninteressant. Nicht nur das Sängerische und das Vereinsleben stehen im Vordergrund. Unsere neue Homepage wollen wir vorstellen – die dank ihrer gesteuerten Anwenderrechte viel informativer sein kann. Hier hat unsere 1. Vorsitzende Kim viele Stunden verbracht, diese Homepage zu entwickeln.

Und dann ist im Juni Ligny – der Auftritt ist safe. Wann und wo noch offen, aber unser Repertoire wird entsprechend angepasst. Sehr schön. Von Klassik bis aktuell – die Chormusik bietet hier viele Lieder für uns. Und wenn wir an unsere früheren Ausflüge denken, dann wissen wir: es wird eine besondere Reise!